Dr. med. Renate Dietz - Ärztin

    Klassische Homöopathie, Schulmedizin und ergänzende             Therapieansätze

Glutenfreie Rezeptesammlung:
gf=glutenfrei    -     lf= laktosefrei

Diese Sammlung wird immer wieder für Sie von uns ergänzt.

Früchtebrot - (gf + lf)

  • 125 g Rosinen
  • 100 g ungesüßte Cranberry
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g getrocknete Datteln
  • 50 g getrocknete Feigen
  • 1 Apfel
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Rum oder Amaretto
  • Gewürze (etwas Salz, Zimt…)
  •  70 g Mehl
  • 7 g Backpulver
  •  2 Eier
  • 50 g Vollrohrzucker

Trockenfrüchte klein schneiden, Apfel schälen, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Trockenfrüchte und Apfel mit Honig und Rum vermischen und 1 Stunde ziehen lassen.

Eier und Vollrohrzucker schaumig rühren. Mehl mit dem Backpulver mischen zur Eimasse sieben und untermischen.

Trockenfrüchte unterrühren.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und bei 180 Grad (O/U) auf mittlerer Schiene – 45 Min. backen

Zum Aufbewahren in Alufolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren.

______________________________________________________________________

Knäckebrot - (gf + lf)

  • 60g glutenfreie Haferflocken
  • 30g Buchweizenmehl
  • 25g Sonnenblumenkerne
  • 25g Leinsamen, geschrotet
  • 25g Sesam
  • 15g Quiasamen
  • 15g Kartoffelstärke
  • 15g Teffmehl
  • 1/2 TL Flohsamenschalenpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 200ml Wasser

Zubereitung:

1. Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mischen.

2. Olivenöl und Wasser zufügen und alles zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Den Teig nun zügig verarbeiten, da die Saaten nachquellen.

3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mithilfe eines Teigschabers dünn darauf verteilen.

4. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze) auf mittlere Schiene einschieben und 15 Minuten backen. Anschließend den Teig mithilfe eines Pizzaschneiders in gleichmäßige Stücke schneiden und weitere 45 – 50 Minuten backen. Das fertige Knäckebrot soll schön kross sein! Bei Bedarf noch einige Minuten im Backofen belassen.

5. Das Knäckebrot auskühlen lassen und luftdicht verpacken. So schmeckt es über Tage hinweg frisch und lecker

________________________________________________________________________________

Körnerbrot ohne Mehl - (gf + lf)

Zutaten:

  • 100 g Reisflocken (z.B. Alnatura DM)
  • 50 g Hirseflocken
  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Leinsamen
  • 70 g Nüsse ( Mandeln, Walnüsse oder Cashews…)
  • 4 EL Flohsamenschalen (z.B. DM oder Apotheke)
  • 1TL Salz
  • 1 Eßl. Agavendicksaft
  • 400 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung: Alle Zutaten verkneten. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.

Den Teig 8 Stunden oder besser noch über Nacht ruhen lassen.

Backofen auf 180°C vorheizen.

Das Brot 20 Minuten backen…dann aus der Form nehmen und von der anderen Seite nochmals ca. 50 Minuten backen. Auskühlen lassen!

 ______________________________________

Gato ( ital. Mandelkuchen ) - (gf + lf)

  • 6          Eier
  • 180 gr. Zucker
  • 2 Pack. Vanillezucker ( Dr. Oetker)
  • 1 TL     Zimt
  • 200 gr. gemahlene Mandeln

Zubereitung:  Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Zimt verrühren.

Mandeln unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.

In eine gefettete Springform füllen.

Bei 180 C (O/U)- 50-60 Min. backen.

_________________________________________________________________________________

Knusper-Müsli - (gf + lf)

  • 90 g Alsana (Magarinen/Butter-Ersatz)
  • 100 g Agarvendicksaft (oder Reissirup oder Dattelsirup)
  • 50g gf Haferflocken
  • 50 g Hirseflocken
  • 50 g Kokosflocken
  • 50 g Amaranth
  • 50 g Quinoaflocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g Mandeln
  • 50 g Walnüsse

Zubereitung:

 Butter in einem gr. Topf oder Pfanne schmelzen. Agarvendicksaft zugeben und karamellisieren lassen. Zutaten zugeben und unter Rühren leicht bräunen lassen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Ofen bei 130° Umluft – 25-30 Min. trocknen lassen.

 Abkühlen lassen und mit Kokos- oder Mandelmilch und frischem Obst genießen.

_________________________________________________________________________________

 Erdnuss-Kekse - (gf + lf)

75 g Butter (oder laktosefrei Alsana)

80 g Zucker

5 Trp. Vanillearoma

120 g. glutenfreies Mehl (z.B. Schär C oder Rewe „frei von“)

½ TL Xanthan

1 TL Backpulver

1 Ei

200 g. gesalzene Erdnüsse

Zubereitung: Alle Zutaten bis auf die Erdnüsse vermischen.

Dann die Erdnüsse dazugeben und gut verrühren. Mit Hilfe des Kugelformers (oder mit zwei Teelöffel) kleine Kugeln/Häufchen auf ein Backblech setzen.

15-20 Min bei 160 Grad Umluft backen

________________________________________________________________________________